Meerschweinchen Bingen
Meerschweinchen Bingen

SISSI  * ca. 1.4.2010  † 27.02.2017

Nachruf:

 

Am 24.2.17 kamst Du zu uns...kurz zuvor war Dein Partner verstorben. Als es hieß "sie mahlt seltsam mit den Zähnen" und der Info, dass Du am 29.12. an den Zähnen "operiert" wurdest und Du binnen einer Woche 100 Gramm abgenommen hattest, war schon klar, dass da was unrund ist. Dazu kam dann noch, dass beim Abtasten ein Gebilde in der Harnröhre zu fühlen war..

 

Wir waren zur ersten Untersuchung noch am Freitag beim Tierarzt; 2 Gebilde in der Harnröhre, fehlender Schneidezahn unten rechts, schlimme Brückenbildung, leicht vergrößertes Herz und schwere Arthrose in den Knien. Zahnkorrekturtermin für heute....und da wir bei Narkosen dann auch den Kiefer röntgen, wurde das Elend sichtbar: schwere Arthrose im Kiefergelenk, dieses bereits ausgerenkt. Einrenken unter Narkose ging noch, aber das wäre nicht lange gut gegangen, die Gelenke rieben so doll aufeinander....selbst mit Korrektur heute wärst Du nicht schmerzfrei gewesen ... keine Chance

 

Wunderschöne Rotaugendame, zu gern hätten wir Dir länger ein Plätzchen in unserer alt&krank-Truppe geboten, es sollte nicht sein. So kannst Du hoffentlich mit all den anderen Regenbogenschweinchen über immergrüne Wiesen fetzen, quietschend Löwenzahn und Gänseblümchen jagen, frei von Schmerz und voller Freude sein.

 

Wir wünschen Dir eine gute Reise, Du Feine!

und hier könnt IHR uns unterstützen mit einem Lecker-Schmecker-Mampf-Paket der

www.schnuffelzwerge.de

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Sengelmann