Meerschweinchen Bingen
Meerschweinchen Bingen

NUKA † 26.09.2017

unvermittelbares Notmeerschweinchen.de e.V.-Tier

Nachruf:

Nun war es soweit... :-(

Wir wussten, es war nur eine Frage der Zeit. Die Tumorzellen waren ja der Anfang, nun kam der Tumor im Bauch dazu. Zudem Dein großes Lipom das stark gewachsen ist und Dich in der Bewegung einschränkte und die Haut sehr spannte.

Als das Röntgenbild jetzt auch noch einen Harnröhrenstein zeigte,

haben wir Dich gehen lassen.

 

 

Witzige Rosetti, Kleinquietsch und auch-Lieblingsfrau von Opi: DANKE, dass Du bei uns warst und immer so brav zu allen warst. Kleine Sozialarbeiterin :-) fühl Dich leicht gewuschelt und geknuddelt, wir haben Dich sehr sehr lieb und gern bei uns gehabt!

 

Reise fein & pass auf LENCHEN und den kleinen MERLIN auf.

NUKA wurde aus finanziellen Gründen und wegen Aufgabe der Schweinchenhaltung bei uns abgegeben. Sie leider unter leichten Blutungen aus dem After. Bei einer Untersuchung von ausgeschiedenen Zellen wurden sowohl Entzündungs- als auch Tumorzellen gefunden. Bei erneutem Aufkommen der Blutungen muss Schmerzmittel und ggf. auch Antibiotikum gegeben werden.

Geburtsdatum

ca. 01.06.2011

Einzug

17.01.2016

 

 

weiteres:

- Tumor- und Entzündungszellen im Darm

Update 01.08.2017:

Leider hat NUKA Matschkot, sie bekommt Medikamente .. hoffen wir mal, dass das nur ein bissl zu viel von irgendeinem Futter war..

Update 08.05.2017:

NUKA hat ein Lipom am Bauch, das hat uns der Tierarzt bestätigt. Bei der Untersuchung blutete sie wieder, dieses Mal allerdings aus der Harnröhre. Blasensteinalarm! Er wurde in kurzer Narkose entfernt, beim Röntgen mussten wir feststellen, dass ihr Herz nicht mehr klar abgrenzbar ist.

Update 06.09.2016

am Wochenende fand ich beim TÜV "harte Stellen" am Harnröhrenausgang....Steine?! Ja, leider. Heute flugs beim Tierarzt gewesen und unterAnwendung von Gleitmittel das Zeug ausmassiert. Raus kamen 3 scharfkantige Steine...*aua*. Zum Größenvergleich eine Einstreuflocke mit ca. 1 cm Länge:

 

Update 26.05.2016:

Heute kamen Blutungen...und zwar recht arg. NUKA verbleibt nun als unvermittelbares Vereins-Notmeerschweinchen bei uns.

 

Update 23.05.2016:

Seit der letzten Blutung konnte ich kein erneutes Bluten feststellen. Ihr Verhalten ist "völlig normal"

 

Update 13.2.16:

Die Blutungen waren nach 2 Tagen wieder weg. NUKA ist munter und vom Verhalten her unauffällig.

 

Update 5.2.16:

und sie blutet wieder :-(  bekommt nun Schmerzmittel und Antibiotikum.

 
 

Update 29.1.16:

Das Laborergebnis von NUKA bzw. aus dem Afterabstrich ist da; es wurden einerseits Entzündungszellen gefunden aber auch Tumorzellen. Jetzt beobachte ich mal engmaschig, wie es mit ihr so insgesamt läuft, sobald sie schlechter drauf wirkt oder erneut blutet bekommt sie Schmerzmittel bzw. auch Antibiotikum....

 
 

Update 22.1.16:

wir waren recht spontan mit NUKA beim Arzt, da sie anfing zu bluten. Genau eruieren, woher das Blut kam, konnten wir trotz intensiver Untersuchung inkl. Ultraschall und Röntgen leider nicht; entweder Gebärmutter oder Darm. Es wurden Abstriche genommen, die im Labor untersucht werden.

und hier könnt IHR uns unterstützen mit einem Lecker-Schmecker-Mampf-Paket der

www.schnuffelzwerge.de

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Sengelmann