Meerschweinchen Bingen
Meerschweinchen Bingen

MOPSGETIER † 21.12.2016

Nachruf:

vor kurzem haben wir eine Verschlechterung der Arthrose festgetellt, vor ca. 1 Woche begannen Deine Vorderfüße Abszesse zu entwickeln....vorgestern noch eine Blähung.....das heutige Röntgen zeigte dann auch im linken Vorderfuß schon sich auflösende Knochen... auch Dein Infekt wurde in den letzten 14 Tagen wieder schlimm, sodass Deine Nase und Deine Augen trielten und tränten.

 

Spatzelchen, großer kleiner Dicker, Watschelmann und Supercharakterschwein.

 

So toll hast Du Dich um Deinen Blobbel gekümmert, nun bist Du ihm gefolgt.

Wir wollten Dich nicht leiden lassen.

 

Ich hoffe, dass Du gut drüben ankommst und von all den vorangegangenen begrüßt wirst...und allen voran Dein rot-weißes Kuscheltier, ich bin sicher, er holt Dich ab!

 

Machs gut Dicker!

MOPSGETIER und sein Kumpel BLOBBELCHEN kamen am 17.12.2015 zu uns, direkt mit einem schweren Infekt. Das waren nicht die einzigen Baustellen, nicht umsonst sind die beiden unvermittelbar. MOPSGETIER hat stets Probleme mit seinen tränenden Augen und er kann ganz arg schlecht laufen, er watschelt und hat Probleme in der Hüfte; das ganze Tier ist "völlig spannungslos" in seinem Körper und primär im hinteren Rückenbereich.

 

Hier seine bisherige Geschichte: http://www.notmeerschweinchen.de/detailansicht/1108

 

Ich berichte dann hier wieder seit 11.8.16, als er und sein BLOBBELCHEN wieder zu uns aus unserer Pflegestelle Ludwigsburg umgesiedelt sind.

Geburtsdatum

ca. 01.04.2011

Einzug

17.12.2015

 

weiteres:

 

- ganz ein braver Kerl

- liebt seinen BLOBBELCHEN

- kann nicht ohne BLOBBELCHEN sein

- kuschelt mit seinem BLOBBELCHEN

- bewacht und verteidigt sein BLOBBELCHEN

- reizender Charakter

und hier könnt IHR uns unterstützen mit einem Lecker-Schmecker-Mampf-Paket der

www.schnuffelzwerge.de

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Sengelmann