Meerschweinchen Bingen
Meerschweinchen Bingen

MiniMi

*April 2011  † 10.06.2016

Nachruf

...es heilte leider nicht...

 

armes kleines Quietschpuck, es tut mir sooo Leid, dass Du die letzten Tage noch Schmerzen haben musstest. Dein Fußknochen war weiter entzündet oder tumorös. Das Röntgenbild zeigte bereits kleine "Löcher" in den Fußknochen.

 

MiniMi, ich wünsche Dir eine gute Reise und hoffe, Du triffst Lumis, Mampf und Edgar...sie werden Dich sicher geleiten.

 

Machs gut kleines Rosettchen, liebes Mitläuferschweinchen, aufgewecktes Wuseltier; schön, dass Du bei uns warst - nun nimmst Du ein Stück Herz von uns mit Dir mit.

 

Run free!

MiniMi - unser kleiner "PuckPuck"...ständig quietscht er und macht ein puckpuck-Geräusch...voll fit und wuselig flitzt der im April 2011 geborene kleine Kerl durch die Welt. Mit allen kommt er gut aus, unser kleines Marmorsteinchenschweinchen und Fledermaus mit Igelfell. Er ist ein Golf Plus: insgesamt ein wenig zu hoch gewachsen in Relation zur Gesamtgröße :-). auf unseren "miniminiminimini"-Lockruf reagiert er mit freudiger Erwartung und ist total pikiert, wenn er dann rausgenommen wird. An sich ist MiniMi ein Mitläuferschwein, unauffällig und zu allen lieb.
    

Update 19.5.16:

seit heute hat der kleine MiniMi eine Zehe weniger....dafür aber übergangsweise einen tollen Verband (findet er so gar nicht..). Bei der Gelegenheit wurde auch unter der Achsel noch ein kleiner entzündeter Knoten entfernt...nun muss alles heilen und ich hoffe sehr, dass es ohne Probleme vonstatten geht *fingerkreuz*

    

Update 10.5.16:

nicht so toller Tag heute: MiniMi war zur Zahnkorrektur, bei der Gelegenheit haben wir gleich Röntgenbilder gemacht. Er zeigt leicht retrogrades Wachstum der Zähne...die leicht zu langen Backenzähne wurden geschliffen.

Er hat leider auch seit Wochen undefinierbaren Haarausfall. Keine Milben feststellbar...kein Pilz....evtl. Allergie oder Stress, müssen wir nun herausfinden

und dann stellte ich gestern noch einen dicken Fuß fest, auf dem Röntgenbild zeigt sich ein beschädigtes Gelenk der Zehe. Löst sich schon irgendwie auf. Also nächste Woche Zehenamputation, das ging heute leider zeitlich nicht mehr.... *möööp-doof*

    

Update Oktober 14:

alles wieder fein und schick in MiniMi-Hausen :-)
    

Update 6.8.14:

joa, nachdem MiniMi seine kürzliche Talgdrüsen-OP gut überstanden hat, macht er uns seit 4 Tagen wirklich Sorgen. Er hat Schmerzen beim Pieseln und wir haben einen kleinen Stein zwischen Schniepel und Vorhaut entfernt....mittlerweile ist sein Schniepel allerdings auf etwa die dreifache Größe angeschwollen und die Harnröhre zeigt sich deutlich auf dem Röntgenbild (was wohl eher ungewöhnlich ist). Er bekommt nun Medikamente und viiiiiel Blasentee...
    

   
                   Januar 2012:

Sommer 2011:



und hier könnt IHR uns unterstützen mit einem Lecker-Schmecker-Mampf-Paket der

www.schnuffelzwerge.de

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Sengelmann